KIEL Triathlon - 14.08.2011   &   "5 Jahre TC Ellerau"
5 Jahre ist unsere kleine Startgemeinschaft TC Ellerau nun alt, und es ist beachtlich mit welcher Konstanz wir uns, anfänglich von Sportskamerad Sven als Eintagsfliege bezeichnet, durch die Triathlonveranstaltungen der Region quälen.
Am 13. August 2006 in Kiel starteten wir, Gregor, Florian und ich, das erste Mal bei einem Triathlon, und bis heute sind viele Starts dazugekommen. (Florian mal ausgenommen, der fährt lieber Fahrrad    )
Die Zahl der TC Ellerau Starter wächst. Neben Familienmitgliedern starten auch Freunde und Nachbarn, die durch uns inspiriert wurden bei einem Triathlon!

Der diesjährige Kiel Triathlon fand am Sonntag, den 14.08. statt und es starteten Vicky, Marco, Sven, Matthias, Gregor und ich. Außerdem absolvierte mein Nachbar Arne seinen 3. Triathlon...allerdings mit 13 Jahren Pause. Gefühlt war es also der Erste. Juliane musste aufgrund einer Zerrung leider aussetzen.

Neben den Startern waren aber auch viele Familienmitglieder zum Anfeuern dabei. Ehefrauen, Freundinnen, Kinder, Großeltern, Eltern und Freunde, insgesamt fast 20 Personen. So macht das Starten noch mehr Spaß!!!

Verteilt auf zwei Startgruppen ging es um 12.25h bzw. um 12.35h los, und ich erwischte einen guten Start. Das Schwimmen (500m) ging recht zügig und ich fühlte mich gut. Als ich aus dem Wasser kam, hegte ich das erste mal die Vorstellung schneller sein zu können als Gregor. Dieser Wunsch blieb in den vergangenen Monaten stets unerfüllt.
Und tatsächlich, als Gregor mir auf der Wendepunktstrecke entgegenkam und ich die Zeit stoppte, stellte sich heraus, dass er bislang nicht eine Minute Vorsprung herausgefahren hatte.
Motiviert von der Möglichkeit schneller zu sein als er, ließ ich sogar meine Frau Vicky mit abgesprungener Kette am Wegesrand stehen. Entschuldigung noch mal    .
Am Ende war ich aber tatsächlich schneller!

Viel entscheidender war aber, dass alle Starter gesund die Ziellinie überquerten, egal ob sie nun eine Panne hatten oder nicht.
Leider hatte es während des Wettkampfes zu regnen angefangen, so dass sich alle schnell auf den Heimweg machten.

Es bleibt noch zu erwähnen, dass Matthias 1sek. schneller war als Gregor, was Matthias sehr freute und Gregor sicher mehr störte als gegen mich zu verlieren    .

Bis zum nächsten mal, Euer Philipp
Bericht vom Wettkampf
Jubiläums-Jedermann-Triathlon in Kiel